jufi

RCLine User

  • »jufi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juni 2021, 21:13

Classic Jet Sportboot von Krick …mal etwas anders

Hallo Schifflefahrer,
das ist der „Serviervorschlag“ vom Hersteller.



War mir aber etwas zu brav, deshalb habe ich ein wenig umgebaut.


















Verbaut ist ein Graupner Mini-Jet mit einem Speed 600 Bürstenmotor an 7,2V 5200mAh Lipo. Gesteuert mit einer 2 Kanal Billigfunke von Carson, deshalb auch keine Klappe für die Schubumkehr. Der Motor wird mit einem Lüfter gekühlt. Käptn „Goose“ hat eine Rettungsweste aus farbigem Fimo erhalten, und den leuchtenden Deadhead hab ich im Internet gefunden :evil:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jufi« (12. Juni 2021, 21:22)


jufi

RCLine User

  • »jufi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juni 2021, 11:47

Der V8 ist ein HotRod Standmodell aus meinem Bastelkeller. Den musste ich aber erst mal zerlegen, umbauen und einen used Look verpassen damit er zum Gesamtbild passt.


Hier noch der Lüfter





Jungfernfahrten steht noch aus, aber der Badewannen Test war positiv :applause:
Gruß Jürgen

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juni 2021, 16:58

Schaut top aus. :ok:
Könnte ein Bösewicht aus nem James Bond Film sein.

jufi

RCLine User

  • »jufi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Juni 2021, 17:44

Schaut top aus. :ok:
Könnte ein Bösewicht aus nem James Bond Film sein.
Aber einer der die Hosen voll hat, ich finde der schaut ganz schön angespannt.
Gruß Jürgen

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Juni 2021, 00:26

Soweit so gut.
Aber wenn ich diese grottigen Autostecker sehe, wird meinem Ampere-Meter schwindlig.
Und an den Bürsti gehören zwingend Entstörkondensatoren. Erstens ist es Pflicht und zweitens sind noch genug Modellbauer (auch ich teilweise) mit 40 MHz unterwegs, die werden es Dir danken.

Idee ne 1!
Ausführung verbesserungsfähig :(
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

jufi

RCLine User

  • »jufi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Juni 2021, 11:27

Danke fürs Feedback Gunnar :ok:
Die Stecker habe ich auch in 2 RC Autos, und in einem weiteren Boot. Auch die laufen ohne Kondensatoren. Habe damit keine Probleme.
Wo ich fahre bin ich immer allein, weil ich vom Gewässeramt eine Sondernutzung habe. Stört also niemanden :D
Gruß Jürgen

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Juni 2021, 23:41

N'Ahmd Jürgen!

Der schaut ned aus, als ob er die Buxe voll hat, sondern weil der Fahrtwind seine Backen zum Schwabbeln bringt (Dazu jibbet bestimmt irnkein YT-Video ;-)

Aber mit den Steckern steh' ich auf Gunnars Seite, die waren in den Siebzigern für Hondablinker solala tauglich, hauptsächlich wegen der gut sitzenden Pariser drüber. Elektrisch bei nennenswertem Strom und mehr als gelegentlicher Benutzung (z.B. zum Wechseln der Blinker ...) kriegen die die Krätze. Bzw. ich, der ich seit etlichen Jahrzehnten an ollen Moppeds schraube. Länger schon, als mein erstes Elektroflugmodell von '77. Was spricht gegen direktes Verlöten? Die fehlenden Kondis stören natürlich keine fehlenden Megahertzfahrer, aber sie fressen den Kommutator Deines Motors auf. Der wird warm und schwach.

Allerdings .. für angemessenen Fahrtwind braucht's natürlich orntlich Leistung, die ein Ami-V8 verspricht, gerade wenn die Amis tatsächlich mal eine (oder gar zwei?) obenliegende NW verbauen. (So der Jetantrieb die überhaupt umzusetzen vermag(?). Die kommt anno 2021 deutlich problemloser von Bürstenlosis aus dem sehr, sehr großen Land, das aktuell heute auf dem G7-Gipfel als "genau zu beobachten" eingestuft wurde. Und ist von dort auch nicht mal bemerkenswert teuer. Kondis an bzw. eine Schottky-Diode quer über die Anschlüsse eines Bürstenmotors sind damit hinfällig.

Ich find', daß Dein Rat-Boat-Look mitsamt dazugehörigen Schwabbelbacken halt bedient werden sollte ;-)

servus,
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PatrickK« (15. Juni 2021, 23:46)


jufi

RCLine User

  • »jufi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juni 2021, 13:33

Besser?





Bin ja nicht Beratungsresistent :D




Gruß Jürgen

Ähnliche Themen