SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Februar 2010, 14:15

Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Ich probiere es mal andersrum:

vorhanden: MC22/Jeti (eine der ersten MC22, ich glaube die hat beinahe 10 Jahre auf dem Buckel.)

Gesucht: neuer Sender, mindestens 10 Kanäle und mit Jeti zu verheiraten.
zumindest ein Knüppelschalter 3 stufig

Einsatz: vorwiegend Hubschrauber. (Elektro aber auch noch Verbrenner)

Einsatz als Pultsender
Also in der Richtung MC-22/24 oder FX-30/FX40

Was gibt es da zu empfehlen?

Danke
Markus
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SatMAX« (8. Februar 2010, 14:46)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2010, 15:55

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Nimm doch deine MC 22, die ist doch schon optimal geeignet für Jeti-Umbau. Besser gehts doch nicht.

Kauf doch um Himmels willen nicht irgendeinen neuen Sender und mach dann da Jeti rein, was soll das? Niemand kauft sich einen neuen Opel, um darin sofort einen Ford-Motor einzubauen. Jeti ist das optimale Nachrüstsystem für "alte" Sender, wenn du unbedingt einen neuen Sender willst, dann warte, bis Jeti mit seinem eigenen Sender auf den Markt kommt, dann hast du wieder alles aus einem Guss.

Grüße
Udo

SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Februar 2010, 22:24

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Hallo Udo,

ich nehme ja meine MC-22, seit letzten Sommer mit Jeti. Wie gesagt, meine MC-22 ist. an die 10 Jahre alt und ich möchte einen neuen Sender...

Aber an Jeti geht im Moment kein Weg vorbei.

Gibt es in der Kombination Sender / Jeti große Latenzunterschiede? Welcher Sender wäre da der beste?
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2010, 22:35

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von udo260452
Niemand kauft sich einen neuen Opel, um darin sofort einen Ford-Motor einzubauen.


Das sollte man aber machen... :D *duckundwech*
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

5

Montag, 8. Februar 2010, 22:42

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von SatMAX
Hallo Udo,

ich nehme ja meine MC-22, seit letzten Sommer mit Jeti. Wie gesagt, meine MC-22 ist. an die 10 Jahre alt und ich möchte einen neuen Sender...

Aber an Jeti geht im Moment kein Weg vorbei.

Gibt es in der Kombination Sender / Jeti große Latenzunterschiede? Welcher Sender wäre da der beste?


Wenn du mit der MC22 zufrieden bist, dann nimm sie wieder. Den Sender ohne HF Modul bekommst du für 470€ oder mit Jeti für 560€. Nur keine MC24, wenn du dich mit der Latenz nicht verschlechtern willst.

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WoFlei« (8. Februar 2010, 22:44)


6

Montag, 8. Februar 2010, 23:57

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von SatMAX
... Wie gesagt, meine MC-22 ist. an die 10 Jahre alt und ich möchte einen neuen Sender...

Ist sie total verschmutzt? Ich würde einfach Gehäuse und Potis wechseln lassen und gut is...

SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Februar 2010, 06:49

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von amm

Zitat

Original von SatMAX
... Wie gesagt, meine MC-22 ist. an die 10 Jahre alt und ich möchte einen neuen Sender...

Ist sie total verschmutzt? Ich würde einfach Gehäuse und Potis wechseln lassen und gut is...


Nein, so schlimm ist es nicht. Möglicherweise warte ich noch 1 Jahr, heuer könnte sich auf dem Sektor ja noch einiges tun.
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.

8

Dienstag, 9. Februar 2010, 18:33

Ich habe auch meine MC19 auf 2,4 umgerüstet.
Bedenke auch wenn mal am Platz ein Problem auftaucht kennt fast jeder die Graupnersender, aber frag da mal jemand wie man z.B. an der Auora was einstellt.
Gruß Peter


T28 Trojan , F4U Corsair ,Katans S30, Ultimate 40, Angel S50
Adrenalin V1, MC19


Mein Verein

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2010, 19:58

Zitat

Original von stoffel1563
Ich habe auch meine MC19 auf 2,4 umgerüstet.
Bedenke auch wenn mal am Platz ein Problem auftaucht kennt fast jeder die Graupnersender, aber frag da mal jemand wie man z.B. an der Auora was einstellt.
Ha ha guter Witz, das Touchscreen-Menü der Aurora ist selbsterklärend, da braucht man nichtmal die Anleitung. Komisch, dass immer Leute, die gar keine Ahnung haben, solche negativen Dinge über ihnen völlig unbekannte Geräte posten.

Ach ja, übrigens Graupner-Sender und leichte Bedienung: Ohne das sorgfältige Studium der Anleitung können auch langjährige Graupner-Jünger so manche Einstellung an ihrem Sender nicht verändern, habe ich selbst erlebt, "lost in menu" war die Folge, als man irgendeinen Dreh-Drück-Ruck- oder Zucksteller im falschen Menü einmal falsch gedrückt, gedreht oder gezuckt hatte. Vorsintflutlich sowas.

Grüße
Udo

Steve1

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:14

Hi,

Zitat

Ha ha guter Witz, das Touchscreen-Menü der Aurora ist selbsterklärend

da hat Udo recht.
Nehmt es mir nicht übel, aber wer mit der Programmierung einer Aurora nicht klar kommt,der ist für unser Hobby eher nicht geeignet. :D
HK450Pro(TT) Microbeast :D ,Copter-X 450SE V2, Copter-X 500SE,Copter-X Black Angel Microbeast :evil: :evil: ,HM4#3 B, HK250 Microbeast,Gaui 330XS FPV controlled by Hitec Aurora 9 , Futaba T10CG , GY-520,KDS 900,Jazz,Jive,YGE......

11

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:48

Zitat

Original von udo260452

Ach ja, übrigens Graupner-Sender und leichte Bedienung: Ohne das sorgfältige Studium der Anleitung können auch langjährige Graupner-Jünger so manche Einstellung an ihrem Sender nicht verändern, habe ich selbst erlebt, "lost in menu" war die Folge, als man irgendeinen Dreh-Drück-Ruck- oder Zucksteller im falschen Menü einmal falsch gedrückt, gedreht oder gezuckt hatte. Vorsintflutlich sowas.


Muss man, weil ein Bediener und dessen Zuschauer, sich dumm anstellen, oder sind , gleich alles als Vorsintflutlich bezeichnen ?
In der Regel wird die Bedienungsanleitung von Graupner, die man schon kennen sollte, sowie das Bedienkonzept von der überwiegenden Mehrheit der Nutzer von Graupner Anlagen, als gut befunden.

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:49

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von WoFlei


Wenn du mit der MC22 zufrieden bist, dann nimm sie wieder. Den Sender ohne HF Modul bekommst du für 470€ oder mit Jeti für 560€. Nur keine MC24, wenn du dich mit der Latenz nicht verschlechtern willst.

Bis bald, Wolfgang.


Ist die 24 schlechter in Punkto Latenz? Ich dachte das gilt nur für den SPCM Modus, und der wird mit Jeti ja nicht verwendet.
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.

13

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:56

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von SatMAX

Ist die 24 schlechter in Punkto Latenz? Ich dachte das gilt nur für den SPCM Modus, und der wird mit Jeti ja nicht verwendet.


Soweit ich mich erinnern kann, ist die MC24 ca. 22ms langsamer wie die MC22.
Ob du das in der Praxis merkst, ist eine andere Frage.
Folge dem Link, da wirst du geholfen !
http://members.aon.at/flug.fiala/jeti2G4.html

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Februar 2010, 21:04

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Ich hoffe ich darf Rudi hier einfach so zitieren (den Link hast Du ja oben schon gesetzt):

"Zur Veranschaulichung der Gesamtlatenz der mc22-Familie/mx24s plus Jeti2G4-Senderteil: Sie ist etwa so groß wie die Latenz der - im Vergleich zur mc22 um einen Frame (22ms) langsameren - mc24 im SPCM-Modus! Also durchaus üblich! "

Ich verstehe das so, das dies nur für den SPCM Mode gilt, nicht für PPM = Jeti!?
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SatMAX« (9. Februar 2010, 21:05)


15

Dienstag, 9. Februar 2010, 21:05

Verzeihung wenn ich hier gegen die AUORA gelästert habe.
Ich schrieb aber " z.b." ,hatte auch FX30 schreiben können oder HK sender oder sonstwas.
Ich habe keine und hatte auch noch nie eine in der Hand.
Bin halt bekennender Graupner/Assan Fanboy.
Gruß Peter


T28 Trojan , F4U Corsair ,Katans S30, Ultimate 40, Angel S50
Adrenalin V1, MC19


Mein Verein

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Februar 2010, 22:29

Zitat

Original von stoffel1563
Verzeihung wenn ich hier gegen die AUORA gelästert habe.
Ich schrieb aber " z.b." ,hatte auch FX30 schreiben können oder HK sender oder sonstwas.
Ich habe keine und hatte auch noch nie eine in der Hand.
Bin halt bekennender Graupner/Assan Fanboy.
Es sei dir großmütig verziehen :D .

Aber mal im Ernst: Das mit der angeblich so leichten Bedienung bzw. Programmierung von Graupner-Sendern muss man wohl mal langsam revidieren, denn es gibt genug Kommentare von Piloten, die aus Frust über die 2,4 GHz-Problematik bei Graupner zur Futaba-Konkurrenz gewechselt sind und die das eher ungern taten, wo doch angeblich die Programmierung bei Futaba gegenüber der von Graupner der blanke Horror sein soll ..... jedoch sind alle Wechsler ausnahmslos -nach der Umgewöhung- von der anderen Futaba-Logik und den Programmiermöglichkeiten begeistert und vermissen nicht nur nichts, sondern wollen auch gar nicht mehr wechseln.

Also, liebe Graupner-Freunde: Bitte mal gelegentlich über den Tellerrand schauen.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Februar 2010, 22:37

Zitat

Original von WoFlei
Muss man, weil ein Bediener und dessen Zuschauer, sich dumm anstellen, oder sind , gleich alles als Vorsintflutlich bezeichnen ?
Bis bald, Wolfgang.
Ja, muss man, heutzutage gibt es weit bessere Prorammiertechniken bzw. Verfahren, die sehr viel leichter zu begreifen und umzusetzen sind, siehe Aurora. Außerdem verbitte ich mir, Leute als dumm zu bezeichnen, weil sie in der Bedienungsanleitung einer MX 16 nachsehen müssen, wie man Funktionen mischt oder Mischanteile verändert. Das war nämlich nicht nur einer, der da Probleme hatte, das waren drei Mann, alles zufriedene Besitzer der MX 16, die eben Schwierigkeiten hatten, irgendeine Einstellung zu verändern und selbst das Studium der Anleitung half nicht sofort weiter, weil die Menüs teilweise verwirrend sind. Wenn mans mal verinnerlicht hat, gehts ganz einfach, klar, aber wer programmiert denn tagtäglich an seinem Sender rum?

Außerdem ist die MX 16 sowieso ein Auslaufmodell, das bald ersetzt werden wird, was regen wir uns deshalb auf? Inzwischen gibt es nun mal weit Besseres.

Grüße
Udo

18

Dienstag, 9. Februar 2010, 23:28

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Zitat

Original von SatMAX
... im Vergleich zur mc22 um einen Frame (22ms) langsameren - mc24


Für mich heißt das, die MC24 ist von Haus aus 22ms langsamer.


Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

SatMAX

RCLine User

  • »SatMAX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-3353 Biberbach

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Februar 2010, 10:33

RE: Optimaler Sender für Jeti Duplex?

Welche ist eigentlich die zur Zeit schnellste Kombibnation (immer in Verbindung mit Jeti):

MC-22 / Jeti
T12Z / Jeti
FX30 /Jeti
FX40 /Jeti
T14MZ/Jeti

Jeti verwendet ja bei allen Sendern nur das PPM Signal, richtig?
Intelligent people talk about ideas -
Average people talk about things -
Small people talk about other people.