Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Juni 2021, 10:56

Wiedereinstieg mit Mini-Heli (z.B. OMPHobby M2 ?)

Hallo zusammen,
in meiner Jugend hab ich den Modellbau sehr intensiv betrieben (von 13 bis ca. 24). Ich bin damals alles geflogen - Schaumwaffel, Hotliner, F3A-Kunstflug (erst mit Verbrenner, dann mit Elektro) und natürlich Heli. Vom T-Rex 500 über den 600er zum 700er, den ich dann für ca 4-5 Jahre geflogen bin. Auch mit leichten 3D-Figuren wie Tick-Tocks, etc.
Jetzt bin ich seit fast 10 Jahren komplett raus aus dem Hobby und würde gerne wieder "sanft" einsteigen. Da ich einen recht großen Garten habe (ca 800qm freie rasenfläche) dachte ich an einen kleinen Heli um etwas im Garten herum zu cruisen :D

Würde das Geld keine Rolle spielen würde ich mir einfach einen LOGO 200 mit einer VBAR Control holen. Ich bin schon immer VStabi geflogen und echt überzeugt von ihrem Fernsteuerkonzept! Leider hab ich grad keine 2000€ übrig ... eher so richtung 500-600€.

Und da bin ich auf den OMPHobby M2 V2 ( https://de.banggood.com/OMPHOBBY-M2-V2-6…-p-1576058.html ) für knapp 300€ gestoßen.
Das einzige was ich von meinen RC-Equipment noch habe, ist ein gutes Ladegerät. Soll heißen, ich bräuchte auch eine Fernsteuerung dazu.

Meine Fragen:
Könnt ihr mir den M2 V2 empfehlen? Oder gibts andere Vergleichbare die ihr dem Vorziehen würdet?
Welche Fernsteuerung würdet ihr mir empfehlen?
Am liebsten eine wo man schon mehrere Modelle speichern kann (auf dem Dachboden liegt noch ne alte Schaumwaffel, die ich dann vll auch mal wieder reaktivieren würde.
Der Sender sollte auf jeden Fall ein Handsender sein und idealer weise hätte ich gerne minimal-Telemetrie, also Akkustand.

Vielen Dank schonmal,
Beste Grüße,
Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kingxelor« (13. Juni 2021, 14:23)


StefanW

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juni 2021, 21:31

Hallo Matthias,
Also 800m2 ist schonmal eine passable Größe zum rumprobieren!

Ich hab auch schon einiges an Helis durch und man sucht ja immer die passende Wollmilchsau.

Soweit ich das verstanden habe ist V-Stabi speziell auf Helis ausgelegt, kann aber sein dass man hier auch Fläche fliegen könnte - ist aber vermutlich nicht ganz im Sinne des Erfinders.
Dann ist es so, dass das kleine Gemüse meistens mit Futaba oder Spektrum fliegt (z.B. die XK Modelle und Trex 150 mit Futabe, Blades mit Spektrum, OMP mit beiden möglich oder OMP eigenes...)
Da ich früher gerne die kleinen MCPXe usw von Horizon geflogen bin, hab ich vermehrt auf Spektrum gesetzt.Für die XK Modelle hab ich eine einfache und günstige Futaba genommen (T6J) - man kann die Kurven/Geraden aber leider nicht sehen. Aber es reicht aus.
Ich habe neben ein paar Rexen jetzt auch den OMP M1 und der lässt das Blade Gemücks echt alt aussehen.
Die XKs (100 und 110) haben vielleicht noch den Vorteil auch mal drinnen im Wohnzimmer abzuhotten und bei Feindberührung nicht gleich alles kaputt zu machen - da bin ich mir mit dem M1 noch nicht so sicher.

Mein Garten ist deutlich kleiner aber mit dem 300er Rex geht es auch manchmal noch ganz passabel, ist eben schon "ein Richtiger" - braucht aber auch Drehzahl sonst sackt er durch.
Den M2 hab ich leider nicht aber könnte mir den fürn Garten als perfekt vorstellen, ist halt etwas größer als der M1 der bei weiter weg schwerer zu sehen sein wird.Dann ist eben die Frage welche Funke nehmen, vielleicht Futaba (aber auch Spektrum funktioniert) - das muss man schauen, was einem besser gefällt. Futaba kost halt ordentlich...

Um mal wieder rein zu kommen sind die OMPs bestimmt ein sehr guter Anfang, der M1 fliegt auch schon sehr stabil und ist schnell eingestellt (wie auch der M2).
Das kann ich zumindest mit auf den Weg geben,
Schönen Gruß
Stefan
T-Rex 250
T-Rex 300
T-Rex 500 in Hughes 500
XK100/110

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »StefanW« (13. Juni 2021, 21:37)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juni 2021, 14:40

Servus,

tja, zu einem neuen Heli der mittleren Preisklasse würde ich mir erstmal nen vernünftigen Händler suchen :)
Bei BG kannst sicher Versand sparen (Priority Import über NL oder Direct mit DHL; innheralb 7 Tage) und ggf. kommst bei diesen zweien (nicht bei Air = normale ultra langsame Land Post mit Zoll) herum.

Aber mit Englisch, QS und Reklamation ists generell schon eher schwierig.
Wenn dann nur PayPal.
Auch nervt der elektr. Shop weil oft steht "verfügbar" und dann wochenlang nichts passiert, später plötzlich storniert wird oder es weiter angeblich doch nicht verfügbar ist.

Braucht bloß was an Esc, Empfänger/Fbl, Motoren oder Motor sein und Pech gehabt.

Oder willste dann nach China auf Deine Kosten zurücksenden?

Habe bis heute nicht die 4 Akkus bekommen, im Support Chat Paket auf Bnf Only gewechselt (müssen nach paar Wochen) und bisher auch kein Geld Differenz zurück.
Glaub kaum dass ich da noch was erreiche, auch nicht mit Bildern der Packung (Log hatten sie ja bekommen; wird garnicht gelesen).
Müsstest wenn dann schon Chinesisch Mandarin schreiben / chatten können.
Oder paar Support MA durchprobieren.
Bei Rcgroups oder Helifreak tummeln sich wenige von BG (Marketing).

Beispiel:
Rote Alu Taumelscheibe von XK war völlig verklebt / nicht drehbar.
Ein K110 Servo bei Bnf Plastikgetriebe sehr schwergängig.

Ansonsten hatte ich beim K110 eher Glück.

Geh bitte zu einem Händler hin, checke alles penibel incl. Fbl Wirkungrichtungen, Motorleistung, Tail Hold und mach unbedingt - bestenfalls - nen Testflug (oder der Händler Deines Vertrauens).


Naja, die Einzelteile vom Omp M2 wie Servos oder Motor sind m.E. nicht sooo günstig.
Das läppert sich schnell wenn was ist, auch beim All-in-one Controller.

Fun-und-Media listet den M2 Heli bisher nicht, müsste wohl extra eine Zulassung bei Direktimport/Verkauf beantragen.
Oder Du fragst mal Hrn. Stenull was derzeit **direkt** mit Hersteller ggf. doch möglich ist.
Von Österreich nach D kann man sich den oder Teile kaum zusenden lassen (Versandkosten, höhere Grundpreise).
Also bliebe halt in D bisher mMn doch nur Mikado wegen Garantie und Abwicklung?!
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Juni 2021, 15:00

Futaba S-Fhss ist nicht mit Telemetrie, leider.
Nur Spektrum Satellite ebensowenig.

Ggf. gibt es von Spektrum einen Serial (Quad) Empfänger, aber dann müsste das Omp Fbl wiederum mit Srxl/Srxl2 kompatibel sein; oder ein neuerer / etwas größerer Spektrum Empfänger (T für Telemetrie) ließe sich bsw. direkt als Sat ankabeln und unterstützt wie sonst auch den Anschluss eines zweiadrigen Voltsensorkabels (Esc Kabel/Batterie).
Ich bin noch "Oldschool" ausgestattet mit Tm1000/Tm1100.

MshBrain 2 (und vermutlich Spirit System 2) setzen längst auf bidirektionale Telemetrie, Ausgabe Regler Info, Fbl Tuning im Sender, Vibrationsanalyse, Logging, etc.

Nicht dass man das bei was kleinerem unbedingt bräuchte; aber wenigstens Akku Spannung wäre schon schön.

Die kleinen Futaba Sender sind teils eingeschränkter und können mWn kein T-Fhss. Der Omp M2 wohl auch nicht??!?
Gibt neuere Futaba K Senderreihe, aber irgendwas war irgendwie immer wie ich für den K110 recherchierte.

FassTest ist mit solchen Sendern bsw. nicht..bringt Dir wohl kaum was für'n M2?!
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Juni 2021, 15:13

Auch der K110 lässt die Blade Nano Micros ziemlich alt aussehen ;-)
Plastikqualität ist deutlich besser: Kein LG bricht, keine Canopy Pins am Rahmen aus obwohl mit 60g doppelt so schwer.

Da traut man sich wenigstens Inverted, Rückwärtsflug, Funnels, etc.
Ob Du das alles mit dem M2 oder M1 wirklich im Garten machst?
Der wird mit seinem Gewicht nicht mehr Crashproof sein.
Also nur Upright Rundflug/Achten?

Ich denke Du bist ratzfatz wieder drin...bisserl Sim und so (bsw. AccuRc).

Grundsätzlich stellt sich immer die Frage ob nur ein Heli reicht. Ich sag mal "nein". Scheinbar reichen auch drei bei weitem nicht aus um wenigstens einen immer flugbereit zu haben?!? ;)
Irgendwas ist ja nahezu immer wenn man mal was wagt.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (15. Juni 2021, 04:50)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Juni 2021, 15:29

Mit Spektrum Sender kann man leider nicht ohne weiteres Futaba S-Fhss fliegen.
Habe extra ein NineEagles GeneralLink externes Hf Modul mit externem 1s Akku für Ppm/Dsc- Trainerbuchse (wird nicht mehr produziert).

Mit kleineren Futaba J oder K Senderreihen geht dann wiederum Dsmx und andere nicht. Sehr suboptimal.
Eigentlich braucht man heutzutage einen Multi-Protokoll Sender.

Was konnte bsw. die T10J? 3 Gas/Pitchkurven? Displaybeleuchtung? T-Fhss oder nur S-Fhss?

Da muss man bei Futaba extra deren Sender- und Protokolltabellen studieren!

Die großen Futaba Sender können mehr; aber damit kannste den M2, fehlende Telemetrie (S-Fhss) und Omp Fbl ohne Pid Sendertuning nicht ausreizen.

Der XK X6 (Rtf vom K110) fehlt bsw. ein Timer. Die Omp M2 Rtf Funke schaut auch eher abgespeckt aus.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Juni 2021, 16:34

Hier auf Rcgroups ist eine sehr interessante Aufstellung von Zadaw zu versch. Helis und deren Crashkosten bei 500 Flügen:

https://www.rcgroups.com/forums/showpost…postcount=17103

Klar geht bei Crashes immer mal wieder was anderes defekt.
Bei manchen Blade Helis schließt das ausdrücklich Boards, 2-in-1 Regler oder Heckmotoren mit ein.
Oder die Spektrum 3050 Cyclic Servos scheinen relativ schwach vom MG Getriebe, Plastikgehäuse mit schnell ausbrechenden Schraubaufnahmen an den Ecken (3060).
Also wird meist bei der 450/360-380 Größe auf andere Cyclics mit härterem Titangetriebe umgebaut.

Was für ein Material ist denn das Servogetriebe vom Omp M2? Nur Metall?


Aber die aufgezeigte Endsumme zum Omp M2 ist schon eine Ansage.
Er wird vermutlich mit verschiedener Elektronik ebenso Pech gehabt haben??!
https://www.helifreak.com/showthread.php…723#post8318111

Es gibt übrigens ein Open Source Projekt wegen 3D Heli Firmware mit schnellen F7 Controllern: https://www.rcgroups.com/forums/showthre…or-Micro-Heli-s

In diesem Thread steht dass man es durchaus schaffen kann das M2 Esc abzufackeln: https://www.rcgroups.com/forums/showthre…Esc-replacement
Ehre dem Rc Piloten der SMD Löten kann (z.B Fets)! ;)
Ist halt wohl einfach so bei Heckmotoren (vermutlich wenn man nicht schnell genug Hold zieht oder Rescue nicht klappt); Blade ist da also keine Ausnahme.

Vielleicht wären zwei separate Escs für Main und Heck auf längere Sicht doch besser???
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (15. Juni 2021, 04:53)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Juni 2021, 17:12

Hab in der Omp M2 Spec was von S-Bus gelesen.
Gehen da etwa doch mehrere single-wire Empfänger als nur S-Fhss/Spektrum?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Juni 2021, 19:19

Hab nochmal was wegen Telemetrie zum OMP M2 gefunden (Modul für OpenTX):
https://github.com/pascallanger/DIY-Mult…ils.md#OMP---77

Somit ist von einem der kleineren Futaba Sender (J bzw. K Reihe = S-FHSS ohne T) beim M1/M2 definitv wohl eher abzuraten.


Update: Diese Protokolländerung von P. L. ist noch nicht in das DeviationTX Projekt (Nightly Code Repository) überführt worden.
Es befindet sich aber derzeit schon in der Implementierung (Pull Request) für CC2500:
https://github.com/DeviationTX/deviation/pull/1007
https://github.com/DeviationTX/deviation/pull/1006
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (15. Juni 2021, 14:03) aus folgendem Grund: Link auf Pull-Requests vom DeviationTX Projekt (derzeit noch nicht im Code Repository für Nightly Builds comitted)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Juni 2021, 19:23

Editierfenster ist abgelaufen.


tja, zu einem neuen Heli der mittleren Preisklasse würde ich mir erstmal nen vernünftigen Händler suchen :)
Bei BG kannst sicher Versand sparen (Priority Import über NL oder Direct mit DHL; innheralb 7 Tage) und ggf. kommst bei diesen zweien (nicht bei Air = normale ultra langsame Land Post mit Zoll) herum.


Ich meinte übrigens bei den zwei Prio Versendern kommste um eine extra 19% Einfuhrumsatzsteuerabgabe herum.

Dagegen wird Landpost mit Umweg über die normale Deutsche Post (also nicht Dhl Direct) gern mal beim D Zoll gestoppt.
Entweder grüner Aufkleber oder Du darfst antanzen und nachzahlen (plus Zollgebühren ab ca. 120Eur).
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

11

Montag, 21. Juni 2021, 07:44

Danke erstmal für die ganzen Tipps :-)

Ähnliche Themen