1

Mittwoch, 12. August 2009, 20:52

Segler Sharon oder was anderes ?

Hi liebe Gemeinde,

Hat oder kennt einer von der Firma CHK den Sharon in Kreuzleitwerk in GFK/CFK/AFK-Bauweise
Technische Daten für alle SHARON-Modelle:
Steuerung: Querruder, Wölb klappen, V-Leitwerk oder Hoch/Tief, Seite
Spannweite: dreiteiliger Flügel 3700 mm
Rumpflänge: Segelflug: Profi X 1700mm, F3-J Pro 1580 mm
Elektroflug: mit VLW 1520 mm, Profi X 1700 mm
Flächeninhalt: ab 74 qdm
Profil: SD 7037, Strak auf RG 15 mod., keine Schränkung
Flächenbelastung: ab 33g/qdm
Leergewicht: Segelflug F3-J Profi 1800 g
Segelflug Profi X 1950 g
Elektroflug mit VLW 1850 g
Elektroflug Profi X 1980 g
Akkuzellen: 10 NC oder 3 LiPo
Fluggewicht: Leergewicht addieren + Gewicht aller RC-Teile und
bei Elektro zusätzlich + Gewicht Antrieb + Akku

Lackierung: Die Standardlackierung ist 2-farbig (oben/unten) und im Preis bereits enthalten.
Es stehen zur Auswahl die Farben weiß, gelb, rot und ultramarineblau.
Sonderlackierung: oben zweifarbige Streifen auf den Flügelenden und dem Leitwerk, farblich passend zur Unterseite.

Sharon
Segler F3-J Profi, V- oder Kreuzleitwerk
784,-- €
Oder gibt es was Besseres in der Preis Klasse als Segler Kein (Elektor Segler)


:w :D
Gruß Helmut.....
__________________
Runter kommen Sie alle !!!

2

Donnerstag, 13. August 2009, 01:07

Hallo,
ohne den Sharon jetzt schlechtmachen zu wollen (war und ist ein super Modell), so ist das Design doch schon eines der älteren. Es gibt modernere Flieger, wie z.B. den Xperience Pro, die in einer ähnlichen Preisklasse liegen. Wie der Flugunterschied zwischen den beiden ist, kann ich allerdings nicht sagen. Die Sharons die ich bisher gesehen habe, flogen alle samt sehr gut, was allerdings natürlich auch zum Großteil von den Piloten abhängt.

Den einen Xperience den ich gesehen habe, darüber kann ich leider nicht richtig urteilen, weil der Pilot das Modell noch nicht an die Leistungsgrenzen bringen konnte. Zur Verarbeitung braucht man glaube ich nicht viel sagen, beide Flieger sehr gut.

Falls du etwas schnelleres möchtest, dann schau dir mal die Speedmachine bzw. den Predator (ein und der selbe Flieger) bei EMC-Vega an. Mehr Bilder usw. gibts auf www.rcrcm.com . Ich habe meinen gerade im Bau und finde es einen sehr gelungenen Flieger.

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de