• »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. November 2021, 10:05

F5J-Jugend-Nationalmanschaft nach spannendem Shoot-Out-Fliegen am 14.11.2021 in Babenhausen wieder vollständig

Die Corona-Pandemie ist auch am Modellflugsport nicht spurlos vorbeigegangen, so dass die F5J-Europameisterschaft 2020 in Szatymaz/Ungarn bereits 2x abgesagt und nunmehr auf das Jahr 2022 geschoben wurde. Während die Senioren-Nationalmannschaft unverändert fortbestehen kann, können die für die Jugendnationalmannschaft bereits in 2019 qualifizierten Jugendlichen Michael Kress, Luis Tack und Friedrich Tharandt nunmehr altersbedingt leider nicht mehr an der F5J-Europameisterschaft teilnehmen, so dass der aus 6 Junioren und Juniorinnen bestehende Kader unvollständig geworden ist.

Da auch in diesem Jahr durch die anhaltende Corona-Situation wiederum keine reguläre Wettbewerbssaison stattfinden konnte, wurde lange nach einer fairen Lösung gesucht, die fehlenden Jugendlichen für den Kader aus den jetzt aktiv fliegenden und teilweise neu in der F5J-Szene hinzugekommenen Jugendlichen nachzunominieren. Letztlich wurde entschieden, die Nachqualifikation anhand der zwei besten Wertungen aus 3 durchzuführenden Wettbewerben zu ermitteln. Hierzu zählen die Ergebnisse aus der bereits am 19.+20. September 2021 stattgefundenen Deutschen Meisterschaft in Osnabrück sowie die Ergebnisse der zwei am 14.11.2021 durchgeführten Shoot-Out-Fliegen, bei denen nur die an der Nachrückerqualifikation teilnehmenden Jugendlichen in zwei Kurzwettbewerben über 6 bzw. 5 Runden mit jeweils einem Streicher direkt gegeneinander angetreten sind.

den komplette Artikel siehe hier ...


www.modellflugimdaec.de