Knuth51

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

81 141

Gestern, 01:56

:-))) Hallo ihr Lieben .. Moin Gunnar :)

Sowas machen die Skandinavier auch wenn mal so ein Ort an einer Stelle ist wo man nach Bodenschätzen buddeln will :-)
Die schleppen da auch ganze Häuser in die nächste Ortschaft :-))

Aber bei mir hier ging es ja nur um einen Höhenausgleich von 2 cm und bei Dieter sicher auch nur um ein paar Zentimeter mehr :-))

Ist halt der Vorteil der Fachwerk bzw, Ständerbauweise :-)) Eigentlich hätte ich die Hydraulikheber schon von vornerein mit einbauen können.. Sind eigentlich nur 6 Stützen die da arbeiten könnten :-)
Wenn man die Idee weiterspinnt per App überwacht und dann je nach Jahreszeit und Feuchtigkeitsgehalt im Boden immer schön ausballanciert :- ))))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 142

Gestern, 02:06

Wenn man die Idee weiterspinnt per App überwacht und dann je nach Jahreszeit und Feuchtigkeitsgehalt im Boden immer schön ausballanciert :- ))))

Moin Udo :w :prost: , dann natürlich mit automatischen Hydraulikpumpen :nuts:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

81 143

Gestern, 02:14

Hihi .. ja Gunnar

Und wenn mal Besuch kommt könnte man dann den Anbau schwanken lassen als wäre man mit Wellengang im Hafen :- ))))

Aber bin schon froh, das der Wintergaten in dem ich hier sitze,, also auf dem Carport mit seinen 8 Fenstern und 2 Balkontüren wieder halbwegs im Lot ist..

Ist schon echt erstaunlich wie der Boden so im Laufe der Jahre schrumpft.. Lettengrube halt ,, Zum Glück hat das Haupthaus wohl tiefe Fundamente und nur das Zeugs was ich drann gebastelt habe unterliegt da der Natur .. Die Architekten in 1890 waren wohl schon echt gut :)
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 144

Gestern, 02:23

Und wenn mal Besuch kommt könnte man dann den Anbau schwanken lassen als wäre man mit Wellengang im Hafen :- ))))

meinst Du so ? ? ? :D :D :D :D :D
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Knuth51

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

81 145

Gestern, 02:40

Hihihihi :-))

Ja aber sanfter Gunnar hier steht ja Gschirr auf dem Tisch :-)))

Aber klasse ausgesuchtes Video :- )))

PS.. Die sind schon ein wenig bekloppt da auf der anderen Seite des Atlantiks .. oder ?? :-)))
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 146

Gestern, 03:26

Och, Irre gibt es überall, mal mehr mal weniger und an manchen Orten treffen die sich halt ;)
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

81 147

Gestern, 10:58

Moin Leute! :)

??? Huuuiiijeh, da wurde was los getreten... :D
Naja, Eddy, so sahen die zwar nicht aus, aber die kenne ich auch.... :D "Meine" waren so ungefähr 30 cm hoch. Man konnte sie alleine tragen.... Die waren auch mehr für die Lokwerkstatt.... Mal schnell vorne oder in der Mitte etwas anheben und so... Für Aufgleisarbeiten haben die dann eh schon elektrohydraulische Heber gehabt.... Mit mehreren Anschlüssen und mehreren Venitlen. So konnte dann ein Mann die ganze Anhebesache von einem Punkt aus steuern. Naja, bei größeren Aktionen nimmt man dann wohl Kräne...
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

81 148

Heute, 02:28

Moin Alle zusammen :w :prost: :kaffee:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste