Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

79 581

Freitag, 13. Dezember 2019, 21:18

:O


gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 582

Samstag, 14. Dezember 2019, 02:14

Moin Alle zusammen :w :prost:

auf ein gutes Wochenende :prost: :prost:
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

79 583

Samstag, 14. Dezember 2019, 03:14

Frohes Wochenende! Habt ihr wieder tolle Modelle gebaut?
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 584

Samstag, 14. Dezember 2019, 09:57

Moin Leute!
UND DIESMAL IST ES SAMSTAG!!!!
Hoffentlich.......

Das hoffe ich auch! Also neunzig plus XXXX würde ich hier jedem wünschen!

Habt ihr wieder tolle Modelle gebaut?

Neee, dieses Jahr nicht! Die Hütte liegt voll mit Modellen! Da muss erst mal was kaputt geflogen werden! :evil: Nur, das kann ich nicht so ohne weiteres! 8( Ich hänge an meinen alten Vögeln.... :shine:
Also? Nichts gibts.... :D
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Knuth51

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner (Elektrofutzi)

  • Nachricht senden

79 585

Sonntag, 15. Dezember 2019, 02:07

Hatte gestern was lustiges auf dem Parlplatz vom Baumarkt.

Es war extrem windig und böhig und ich schob meinen Einkaufswagen mit einem Eimer Wandfarbe im Zickzack vor mir her als es hinter mir auf einmal lauf scheppert. ich seh einen jungen Mann der so einen großen aber fast leeren Transportwagen schiebt und eine Haustür die über den Platz rumpelt und sich an einem Autoreifen fängt ..
Er spurtet hinterher, hebt sie auf aber torkelt mit der Segelfläche wie besoffen umher und nicht wirklich in Richtung seines Einkaufswagens :- ))) Ich greif mir ein Herz und eile ihm zu Hilfe :) Ich pack das Ding an den Enden und Ruf ihm zu pack Dir das Ende, ohne zu überlegen ob ich lieber SIE sagen sollte .. Zuerst torkrln wir Beide bis ich am Ende der Segelfläche das Ding in den Wind drehe :- ))
Er lenkt vorn zu seinem Sprinter und wir laden die verschrammt Tür in die Kiste und wundern uns Beide welche Kräfte auf so nicht mal 2m³ Fläche einwirken können ,,
Unser beider Einkauswagen hatte sich inzwischen selbst gefangen ,, Meiner an einem Randstein und seiner an einem Anhänger von einem Baumarktbesucher :- ))

Also in Windkraft steckt ganz schön viel Energie.. muss man mal selbst gespürt haben ..
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Knuth

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 586

Sonntag, 15. Dezember 2019, 02:44

Moin Udo :w :prost:

zum Glück haben sich eure Einkaufswagen nicht an fremden Autos "gefangen" , macht immer so hässliche Dellen im Blech und Schrammen im Lack ;(

Ja, die Windkraft ist schon erstaunlich, unsere Altvorderen haben damit Windmühlen und Segelschiffe betrieben und zum fliegen taugt die auch :D

Nur heutzutage will keiner mehr Windkraft nutzen. Ökostrom wollen alle aber ja keine Windräder in ihrer Nähe oder die Stromtrassen derer.

So nach dem Motto "wasche mich aber mach mich ja nicht nass" :(
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 587

Sonntag, 15. Dezember 2019, 09:10

Moin Leute! :w
auf dem Parlplatz vom Baumarkt.
:ok: Vor allem für deine Hilfsbereitschaft!

Nur heutzutage will keiner mehr Windkraft nutzen. Ökostrom wollen alle aber ja keine Windräder in ihrer Nähe oder die Stromtrassen derer.


...Und dabei gibt es inzwischen so Säulen, die "nicht mit den Rotorflügeln winken". Sie gefährden auch nicht mehr die Vögel.... und Infraschall erzeugen die angeblich auch nicht mehr... Gesehen habe ich die noch nicht! Aber mein geliebtes Weib hatte mir davon berichtet! Also? Wo ist da eigentlich das Problem? Eigentlich nur in den Köpfen gewisser Leute! Und das sind dann auch die jenigen " die da mit 500 Ps in die Stadt donnern" ( so eine Aussage von einer Frau aus Düsseldorf) .
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

79 588

Sonntag, 15. Dezember 2019, 10:47

Moin Jungs :w
Windkraft ist ein leidiges Thema. Auch da geht es nur um den Gewinn auf unsere Kosten.
Wenn wir nicht zu der Zwangsabgabe gezwungen würden gäbe es weder die "Windmühlen" noch die überflüssigen "Biokraftwerke".
Zu den Streit über die Trassen (egal ob Strom oder Gas) fällt mir der alte Bauernspruch ein:

Heiliger St. Florian,
verschon mein Haus,
steck andere an.

Wenn das Volk wüsste wie viele Pipelines für Erdgas (auch hochgiftiges Sauergas), Kerosin, Wasserstoff, Stickstoff, Chemikalien und andere Rohstoffe unser Land durchziehen wäre wohl einiges los.
Aber ohne geht es nicht.
Alle wollen Strom, aber keiner das Kabel.
Wo ist das Problem? Jeder kann ja aus Protest seinen Anschluss kappen. :D
Erst dann kann der gegen die Leitung meckern, nicht vorher!

Edit: Ich habe die Schwefelpipelines vergessen. :evil:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flat« (15. Dezember 2019, 10:53)


Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

79 589

Sonntag, 15. Dezember 2019, 21:32

Moin Jungs :w !
Wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Windräder auf dem Meer nichtmal angeschlossen sind und mit Verbrennungsmotoren am Laufen gehalten werden, damit sie nicht rosten, macht Windkraft sehr viel Sinn :dumm: !

So, noch drei Tage schuften und dann ist finito in der Firma :D!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

79 590

Sonntag, 15. Dezember 2019, 21:42

Die machen den Wind für die anderen Windräder :tongue:

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

79 591

Montag, 16. Dezember 2019, 04:43

Moin Alle zusammen :w :kaffee:
Sie gefährden auch nicht mehr die Vögel..

hat mal wer untersucht wie viele Vögel in der Stadt an Glasflächen verenden?
Wo ist das Problem? Jeder kann ja aus Protest seinen Anschluss kappen. :D
Erst dann kann der gegen die Leitung meckern, nicht vorher!
:ok: :applause:
und dann ist finito in der Firma
na Du meinst hoffentlich nur Weihnachtsferien und nicht für immer
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

79 592

Montag, 16. Dezember 2019, 04:43

Ich find Windkraft beim Hangflug am besten...
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 593

Montag, 16. Dezember 2019, 10:18

Moin Leute! :)
hat mal wer untersucht wie viele Vögel in der Stadt an Glasflächen verenden?

Ja! Und es sind unzählige.... ==[]
Wo ist das Problem? Jeder kann ja aus Protest seinen Anschluss kappen.

.. genau so ist es!!!! Naja, solange der Strom aus der Steckdose kommt, muss man sich doch keine Gedanken machen! Oder????
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

79 594

Montag, 16. Dezember 2019, 20:22

Moin Jungs :w !
und dann ist finito in der Firma
na Du meinst hoffentlich nur Weihnachtsferien und nicht für immer
Aber selbst verfreilich! Finito für dieses Jahr :D . Ich hab zwar nen befristeten Arbeitsvertrag, mir wurde aber versichert, dass es weitergeht. Und ne Lohnerhöhung hab ich auch ab Dezember bekommen. Da kann ich doch nicht einfach die Firma wechseln :O ! Außerdem brauchen die doch nen Idiot, der die Türrahmen schweißt :D !
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

79 595

Montag, 16. Dezember 2019, 23:07

Wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Windräder auf dem Meer nichtmal angeschlossen sind und mit Verbrennungsmotoren am Laufen gehalten werden, damit sie nicht rosten, macht Windkraft sehr viel Sinn
https://www.electricitymap.org/?wind=tru…&countryCode=DE

mittlerweile bringen die grossteils angeblich nicht angeschlossenen Windräder (woher kommt diese Information ??? ) zeitweise mehr Leistung als die vielgeliebten Nukis. Bitte rasch alle Windräder in Betrieb nehmen :w und die Umwelt und Greta wird es freuen.

lg
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »manfred_k« (16. Dezember 2019, 23:13) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler


Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 596

Dienstag, 17. Dezember 2019, 10:38

Moin Leute! :w

... und nicht nur die Nukis sondern auch zum Teil die Kohlekraftwerke!
Da war vor Kurzem ein Bericht im Teletext! Es wäre also möglich! Nur das Wollen fehlt! Und mit Braunkohle machen die E - Au...os wenig Sinn. Man hat sich halt von der speziellen Industrie und diversen Politikern jahrelang belügen gelassen! Und jetzt drängt es scheinbar, seit die Jugend auf die Straße geht!
Arbeitsplätze? Na Hauptsache, die Vorstände behalten ihre Arbeitsplätze!!!! Oder?
Der Rest (Arbeiter) waren doch schon immer egal!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

79 597

Dienstag, 17. Dezember 2019, 11:38

ganz so einfach ist es leider nicht,

das Reizwort aller EVU's ist

trockene Dunkelflaute

nix oder wenig Hydro
nix oder wenig PV
nix oder wenig Windrad

das Zusammenspiel kan gut in der electicitymap eigesehen werden.
oder hier z.B. ist der aktuelle Preis für 1 000kWh abzulesen

https://www.eex.com/de/marktdaten/strom/…on#!/2019/12/17
https://www.epexspot.com/en/market-data

mit diesem geringen Ertrag muss ein System am laufen gehalten werden
Errichtung, Betrieb, Brennstoff, Service der Anlagen und Netze
lg
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »manfred_k« (17. Dezember 2019, 11:46) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler


Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79 598

Dienstag, 17. Dezember 2019, 12:06

Schon so ungefähr klar!

Nichts desto Trotz, wollen die E-Autos später geladen werden und die Industrie will auch noch Strom! Hätte man seit der Zeit, wo man darauf hingewiesen wurde, ( ungefähr seit 1968 - 70) an diesem Problem gearbeitet, wäre man da schon ein wenig weiter! Damals hatte man mit dem erzeugten Strom auch Geld verdient und die Aktionäre gingen da auch nicht leer aus. Das es heute richtig Geld kostet, ist klar! Da gibt es aber auch noch "Verbraucherzweige" denen der verbilligte Strom eigentlich gar nicht zu steht. Die sogenannten "Großbäckereien" von Aldi, Lidl und Co sind nur auf dem Papier Großbäckereien! Und die Hotels??? Naja, sie sind sicher nicht alle international relevant...
Was anderes ist es bei der Stahl und Aluproduktion! Und bei den international agierenden Produkterzeugern ( z.B. Auto) Die müssen international wettbewerbsfähig sein! Aber sonst? Und dannschlüsselt sich die Belastung für den einzelnen Kunden doch etwas besser auf.
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

79 599

Dienstag, 17. Dezember 2019, 15:50

Nichts desto Trotz, wollen die E-Autos später geladen werden

genau,
Vati kommt gestresst von der Arbeit und will natürlich morgen z.B. den Tesla wieder fahren,
also ran an die Dose. Das sind dann mal so ca. 10kW mal ich weiss nicht derzeit vielleicht 100 000 E-Autos, in Zukunft vielleicht 10x soviel, während Mutti mit 4kW E-Herd und Mikrowelle das Abendessen zubereitet und sich die Tochter im Badezimmer mit Heizlüfter und Föhn zurechtmacht und draussen die Wärmepumpe werkt.

Ohne Energiemanagment ( smart Grid ) geht da in Zukunft gar nix. Bei den Ösis wird derzeit das Netz massiv ausgebaut und die Stromzähler auf smart meter getauscht. Da wird dann halt das Auto erst um 23Uhr geladen wenn die abendliche Verbrauchsspitze abflacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenter_Z%C3%A4hler
Nur so um ein Gefühl für die Materie zu bekommen, und ja, ich arbeite in der E-Industrie Bereich Stromproduktion. :DWie das europäische Stromnetz funktioniert sieht man hier, aber vorsicht, nix für schwache Nerven. Das ist pemanent am nachregeln.

Dass es trotzdem irgendwie funktioniert und nicht zu mehr Störungen kommt ist sowieso als techn. Meisterwerk zu betrachten


https://www.netzfrequenzmessung.de/
und meine LiPo's wollen auch geladen werden :tongue:
lg
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »manfred_k« (17. Dezember 2019, 16:08) aus folgendem Grund: frequenzmessung link ergänzt


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

79 600

Dienstag, 17. Dezember 2019, 16:08

Danke Manfred, sehr interessant......
Ich habe früher in der Kraftwerksbranche gearbeitet und kenne das Problem.
Es fehlen vernünftige Speicher um die Spitzen abzufangen.
Wohin dieser Politikwahnsinn führt kann jeder nachlesen wenn er nach GUD Irsching googelt.
Das weltbeste Kraftwerk wurde vom Betreiber stillgelegt. Dank der Gesetze ist es unwirtschaftlich.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine: