Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

7 221

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:06

:w

Das Wetter geht heute wieder

also wird geflogen :)

7 222

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:06

Moin!

Sturm? Hier ist nur ein leichter Lufthauch... :nuts:

*gääääääääääääääääääähn*

Na dann feiertagt mal schön... ;)

7 223

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:10

hier haucht es auch nur ein bisschen...

7 224

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:16

Na es kommt ja sowieso leichtes bis mittelschweres Herbst-Feeling auf. Was derzeit an Laub auf dem Boden liegt ist echt nicht normal... :dumm:
Aber Bäume hats bei uns soweit ich weiß nicht umgeschmissen zum Glück... ;)

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 225

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:55

:w

Der Wind ist gut,aber die Richtung nicht ...... ;(

7 226

Freitag, 3. Oktober 2008, 12:06

Dann dreh halt den Hügel in Windrichtung... :nuts: :D :D :D

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 227

Freitag, 3. Oktober 2008, 12:21

Ich bin für eine 8 eckige Halde :D

7 228

Freitag, 3. Oktober 2008, 12:25

Na dann mach doch mal einen Verbesserungsvorschlag bei der Betreibergesellschaft so alá "Aerodynamisch optimierte Haldenformen für das Hang-Fliegen"... :nuts:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 229

Freitag, 3. Oktober 2008, 12:55

Das Wort der Grünen war gewichtiger.....auf denneuen Teil kommen extrem viele Bäume und nen Schild Naturschutzgebiet :dumm:

Sofern die Halde jemals fertig wird..... :nuts:

7 230

Freitag, 3. Oktober 2008, 13:00

Bäume sind der natürliche Feind eines jeden Fliegers... :dumm:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 231

Freitag, 3. Oktober 2008, 13:23

Ein paar sind ja ganz lustig,zum zwischendurch und drumherum fliegen.Aber die Setzlinge stehen alle 4m ,nett in Reihen angeordnet ==[]

7 232

Freitag, 3. Oktober 2008, 15:25

Ideal für kleine Pylonenflitzer... :evil:

7 233

Freitag, 3. Oktober 2008, 17:42

Eine frei stehende Baumreihe überlebt zum Glück die nächste Wibke oder den nächsten Kyrill nicht :evil:



Die Muschi fliegt jetzt wie sie soll. Schwerpunkt stimmt und die QR ohne Spalt haben endlich die gewünschte Wirkung :)

Bodenstart klappt auch einwandfrei, sogar in der holprigen Fahrspur eines Feldweges der gerade zum Wind gepasst hat :D . Nutzbare Wegbreite etwa gleich Spannweite, nutzbare Länge ca. 6-7m bis es zu holprig wird. Voll Gas, voll Höhe, nach 3,5-4m hebt sie ab, Höhe sofort nachlassen und sie fliegt :ok:

Bzw. sie flog, ich hab mir den Prop kaputtgemacht :wall: . Bei Seitenwind mit Schleppgas auf'm asphaltieren Feldweg gelandet und auf die Nase gefallen :wall: . Und Klapplattenblätter mit 9*6" - 9*7" hab ich keine mehr in der Kiste :(
Wenigstens kann ich jetzt moderne Blätter kaufen, es waren ja so uralte, dicke Robbe Plastik-Blätter drauf, die es mal für 2€ im Abverkauf gab :dumm:

Die 2mm Stahldrähte sind als Fahrwerkbeine zu weich, waren nach der Landung ca. 5mm verbogen und die Räder haben nicht mehr in die Schächte gepasst. Dabei hab ich das Maximalgewicht das GWS für das Fahrwerk angibt knapp eingehalten, fast 600g :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (3. Oktober 2008, 17:43)


7 234

Freitag, 3. Oktober 2008, 21:02

Meine Fresse, ich entwickel mich echt noch zur Leseratte... :evil:
Ich verschlinge nämlich gerade "Meteor" von Dan Brown. Wenn man sich mal an den Informationsbewurf und die Handlungsstrang-Sprünge gewöhnt hat, geht es eigentlich. Wie auch schon bei "Diabolus" ist die Story echt Hollywood-reif und im Fall von "Meteor" auch irgendwie erschreckend zeitnah (Zeitraum 1997/1998) und durch das Thema Präsidentschaftskandidatur & Wahlkampfgeplänkel entstehen echt Parallelen zu den aktuellen Ereignissen in den USA. Und wie bei Dan Brown üblich werden die Charaktere genüßlich beschrieben und verlieren sich in einer undurchsichtlichen und wendungsreichen Story... :ok:

Naja, ich les dann mal weiter. Sind ja nur noch 366 Seiten... :nuts: :D ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onkel Manuel« (3. Oktober 2008, 21:03)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7 235

Freitag, 3. Oktober 2008, 21:45

Zitat

Original von Onkel Manuel


Naja, ich les dann mal weiter. Sind ja nur noch 366 Seiten... :nuts: :D ;)


Damit Du nicht einschläfst:


Hier drücken =>
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 236

Samstag, 4. Oktober 2008, 00:10

Kennt ihr denn hier ? :D klick

7 237

Samstag, 4. Oktober 2008, 00:40

:D

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7 239

Samstag, 4. Oktober 2008, 02:01

Eine fliegt noch hier in Deutschland :ok: klick

7 240

Samstag, 4. Oktober 2008, 02:01

Zitat

Original von Pic Killer
Kennt ihr denn hier ? :D klick

Boah, der mußte sich anfangs aber derb zusammenreißen... :nuts: :D :D :D



Also "Diabolus" und "Meteor" ähneln sich vom Storyverlauf her sehr, aber brisanter in interessanter zu lesen finde ich dann doch "Meteor". Aber klar, "Schema F" ist hier nur allzu deutlich erkennbar...
Aber einige derbe Wendungen der Ereignisse gerade zum Ende hin sind wie ein Hammerschlag ins Gesicht - überhaupt nicht damit gerechnet und bieten doch im selben Moment völlige Klarheit. Manchmal ist so ein Moment echt grandios! Man will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Absolut suchtfördernd... ;)

Ach ja, ich bin jetzt durch. Counter-Stop bei 622 Seiten und etwa 9,5 Stunden - wohlgemerkt am Stück... :D :D :D 8) 8) 8)


In diesem Sinne gute N8... :w zzz